Berau & Hias, Kulinarik & Genuss

Kaiserschmarrn – ein süßes Stückerl Salzkammergut

Ob als Hauptspeise oder als Dessert, ob allein oder zum teilen – unser Kaiserschmarrn ist immer eine Versuchung wert.
Und darum möchten wir gern unser feines Kaiserschmarrn Rezept mit euch teilen.

Zutaten für 2 Personen:
(oder eine große Naschkatze)

  • 1/8l Milch
  • 4 gehäufte EL Mehl
  • 3 Eier
  • 1 kl. Prise Salz
  • Butter zum Backen
  • 2 TL Kristallzucker
  • Schuss Rum
  • Rosinen (je nach Geschmack)

Dazu Zwetschkenröster (am besten von den eigenen Zwetschken) und Staubzucker zum bestreuen!

Zubereitung:

Das Mehl mit Salz und Milch glattrühren damit der Kaiserschmarrn besonders flaumig wird, die Eier extra schaumig schlagen und danach zum Mehl-Milch Gemisch einrühren.

In einer großen Pfanne etwas Butte zerlassen und den Teig eingießen. Diesen nun zugedeckt auf mittlerer Hitze backen, bis die Unterseite leicht braun wird. Nun umdrehen, noch einmal ein Stück Butter zugeben und bei mittlerer Hitze weiterbacken, damit auch die zweite Seite schön goldbraun wird – jetzt geht auch der Teig richtig schön auf.

Jetzt mit einer Schmarrn-Schaufel oder mit 2 Gabeln in Stücke zerteilen, den Kristallzucker und einen (je nach Geschmack großen oder kleinen) Schuss Rum zugeben und leicht karamellisieren lassen.

Noch heiß mit Staubzucker bestreuen und mit fruchtigem Zwetschkenröster servieren.

Und wenn euch das zu viel Arbeit ist, dann kommt’s einfach und besucht‘s uns in der Schmankerlstubn. Unser Küchenchef zaubert den kaiserlichen Schmarrn mit besonders viel Liebe aufs Teller – und das schmeckt man auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.