Berau & Hias

Erzgebirgler zu Besuch im Hochgebirge

Auf unserem Urlaubstrip durch verschiedene Gegenden in Österreich kamen wir auch am Wolfgangsee vorbei. Wir, das sind mein Freund Matthias (26) und ich, Anne (24) aus dem schönen Erzgebirge.

Urlaub am Wolfgangsee

Kaum angekommen am Campingplatz Berau wurden wir von der landschaftlichen Schönheit überwältigt und mit gutem Wetter beschenkt. Nichtsdestotrotz hieß es erstmal Zelte aufbauen. Nach einer kurzen Lagebesichtigung konnten wir dann nicht länger warten, die ersten Angebote auszuprobieren, die der Campingplatz bietet. Stand up Paddling sollte Nummer 1 sein. Nach einigen zaghaften Versuchen steuerten wir zwei Anfänger ohne Stürze über’s Wasser. Auf der Seite von St. Wolfgang ist es windstiller, so dass man hier auf jeden Fall einige andere Balancekünstler antrifft. Danach ließen wir keinen Hunger aufkommen und liehen uns von Bekannten ein Schnellboot um zu einer Lokalität am See zu düsen. Nach kurzer Fahrt machte der Motor ein seltsames Geräusch – und ging aus. Schnell riefen wir die Bootsbesitzer an, um nach einer Lösung zu suchen. Im Nu kam uns ein Boot vom nahegelegenen Restaurant Zum Seehang, unserem eigentlichen Ziel, entgegen. Sowohl unsere Retter als auch die restlichen Gäste des kleinen Restaurants wurden von unserem Missgeschick amüsiert. Zur Feier der kleinen Panne wurde anschließend gegessen, getrunken und gelacht.

Berau & Hias

„Puch trifft Freunde am Wolfgangsee“

1. bis 3. September 2017

Alle Vorbereitungen zu diesem Treffen, die Abstimmung mit Matthias Hinterberger, die Auswahl der Mittagsrast und das Abfahren der Strecke für das Roadbook etc. ließen mir den Schweiß auf die Stirne treten, nicht etwa wegen Problemen, nein, die sommerliche Hitze war es. Einige Tage vor der Veranstaltung war ich auch noch am Zweifeln, ob ich für die Mittagsrast am Gaisberg die richtige Essensauswahl getroffen hatte. Gulaschsuppe ist doch eher etwas für die kältere Jahreszeit, aber ich blieb dabei, ist es doch auf über 1.200 m zu Herbstbeginn schon etwas kühler.

Puchtreffen in der Berau

Ein Gastbeitrag von Viktor Allnoch mit Bildergalerie

Berau & Hias, Lifestyle

Lifestyle in der Berau Bucht am Wolfgangsee

Hallo zusammen, heute schreibt Euch Holger (37) aus Karlsruhe, wie er seine Lovestory mit Anna (39) bei einem wunderschönen Urlaub in Berau am Wolfgangsee fortschreiben konnte … 

Es ist schon seltsam, auf welche Art und Weise Amors Pfeil hin und wieder trifft. Ich, mit beiden Beinen mitten im Leben stehend, die Ziele definiert, die Karriere läuft, das Umfeld passt – doch „die Richtige“ wollte sich bislang einfach noch nicht finden lassen. Selbst das Internet, ansonsten immer für eine Überraschung gut, hatte bei der Suche nach der „Traumfrau“ bislang versagt. Und im Traum hätte ich nicht daran gedacht, dass mir als Sonnenjunkie ausgerechnet eine Schlechtwetterfront einen Engel bescheren sollte. Wie hat die Band Freundeskreis einst in ihrem Hip-Hop-Song gesungen? „Nass bis auf die Haut, so stand sie da A-N-N-A“. Auch ich war ihr tatsächlich im Regen begegnet. Klatschnass stand sie da plötzlich vor mir und ich rang um die richtigen Worte – und irgendwie erfolgreich. Denn Anna entschwand nicht wie im Song nach einem Abschiedskuss einfach im Bus, sondern unsere Lovestory setzt sich bis zum heutigen Tage fort.

Berau & Hias, Berg & Tal

Camping am Wolfgangsee – ein gelungenes Erlebnis für die ganze Familie

Liebe Leserin, lieber Leser,

mein Name ist Elisabeth Kruck und ich möchte euch in diesem Erfahrungsbericht mit an den schönen Wolfgangsee entführen, den meine Familie und ich als herzliche Destination kennen und lieben lernten. Wir, das sind Papa Sebastian, unsere vierzehnjährige Tochter Christina sowie unser zwölfjähriger Sohn Jens und ich, Mama Elisabeth, verbrachten die kostbare Ferienzeit bis dahin bevorzugt in unserem heimischen Wohlfühlparadies, dem liebevoll gepflegten Familiengarten. 

Blick auf Sankt Wolfgang - (c) Wolfgangsee Tourismus

Berau & Hias, Kulinarik & Genuss, Lifestyle

2 Sterne – 3 Hauben am Wolfgangsee

Am 30 Mai 2017 war es wieder so weit.
Peter Girtler, der 2 Michelin-Sterne und 3 Hauben Koch aus Südtirol verzauberte uns wieder mit kulinarischen Ergüssen.

Bevor ich euch mehr über den Event erzähle, kurz zur Geschichte wie es dazu kam: 2016 kam unser Kurdirektor Hans Wieser zu mir und fragte mich ob wir Lust hätten einen Sternekoch bei uns kochen zu lassen. Da ich immer offen bin für neues haben wir den Kurdirektor von Sterzing und Peter Girtler einen der besten Köche Südtirols vom Hotel Staffler zu uns ins Hias eingeladen.

Als sich Peter unsere Pizza Location angeschaut hat musste er mir leider sagen das er so ein hochkarätiges 6 Gänge Menü in unserer Küche nicht zubereiten kann. Wir kochen ja alle Gerichte vor dem Gast und haben gar keine richtige Küche im Hintergrund! Na gut, dachte ich mir, dann fahren wir wenigstens noch auf ein Bier nach Bad Ischl ins K&K, damit die Fahrt für die Jungs nicht ganz umsonst war.

Berau & Hias, Lifestyle

Die Kunst kehrt in die Berau ein – Atelier

Atelier in der Berau

Es war ein sonniger Tag in Hamburg an dem ich mit meiner Freundin Benita durch die Hafencity schlenderte. Beeindruckt von den trendigen Hotels, den Kunstobjekten und schönen Bauten kamen wir bei einem Labskaus und ein paar netten Cocktails auf eine Idee.

Wir wollten in der Berau eine Unterkunft schaffen, die in Bezug auf Lifestyle und Kunst seines Gleichen sucht. Und schon ging ein intensives Brainstorming los, was in einer kreativen Stadt wie Hamburg wirklich nicht schwer ist.

Ran ans Werk… doch wie findet man so coole Accesoirs und Details und vor allem wo sollen wir das Vorhaben verwirklichen!?

Berau & Hias, Berg & Tal

Mountainbike Vorschläge für Gäste der Berau

Tagelang auf einer Baleareninsel dick eingeölt in der Sonne brutzeln? Darüber können aktive Naturfreunde nur schmunzeln. Vor allem dann, wenn die Leidenschaft Mountainbike fahren heißt. Falls allerdings beim Biken der „Mountain“ fehlt, macht das Pedalieren nur halb so viel Spaß. Im Salzkammergut beim Camping in Berau am Wolfgangsee steigt nicht nur die Stimmung, sondern auch die Tourstrecke hin zum grandiosen Aussichtspunkt. Let’s rock …

Berg & Tal

Ein Familienausflug auf den Schafberg

Ein Gastbeitrag von Silvia und Michael

Wer das schöne Oberösterreich und die Region Salzkammergut bereist, stellt sofort fest, dass der Evergreen die Mentalität der Einheimischen treffend beschreibt. Von den Menschen geht eine Lebensfreude und Herzlichkeit aus, die ansteckend ist und einem während des Aufenthalts ein fortwährendes Lächeln ins Gesicht zaubert. Bei unserem Familienausflug konnten sich gleich drei Generationen von diesen Eigenschaften überzeugen. Wir möchten euch heute erzählen, wie es zu dem tollen Erlebnis gekommen ist.